Linda Pleuger

Linda Pleuger

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on email

LinkedIn – Ihr Netzwerk richtig aufbauen

In diesem Artikel sprechen wir über:

In unserem letzten Blogartikel haben wir Ihnen die Vorteile und den Aufbau von LinkedIn genauer erklärt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die richtigen Kontakte finden, um erfolgreich netzwerken zu können.

Arten von Kontakten

Zuerst ist es wichtig zu erwähnen, dass es verschiedene Arten von Kontakten gibt, nämlich Kontakte ersten Grades, Kontakte zweiten Grades und Kontakte dritten Grades.

Kontakte ersten Grades

Kontakte ersten Grades sind Kontakte, mit denen Sie sich direkt vernetzt haben. Sich mit jemanden zu vernetzen, heißt nichts anderes als jemanden eine Freundschaftsanfrage zu schicken. Das bedeutet, dass Sie oder Ihr Kontakt Ihnen eine Kontaktanfrage geschickt hat. Mit diesen Mitgliedern können Sie direkt in Kontakt treten und eine Nachricht senden.

Kontakte zweiten Grades

Kontakte zweiten Grades sind Mitglieder, mit denen einer Ihrer Kontakte vernetzt ist. Dies erkennt man an der zwei neben den Namen des Profils. Natürlich können Sie sich auch mit diesen Kontakten vernetzen. 

LinkedIn Kontakt zweiten Grades

Kontakte dritten Grades

Kontakte dritten Grades sind Mitglieder, die mit Ihnen über ein Profil zweiten Grades vernetzt sind. Bei diesen Mitgliedern erscheint eine drei neben dem Profil. Wenn der vollständige Name erkenntlich ist, können Sie sich mit diesen Mitgliedern vernetzten. Sobald lediglich nur der Anfangsbuchstabe des Nachnamens erkenntlich ist, ist dies nicht möglich. In dem Fall können Sie dieses Mitglied nur per „InMail“ kontaktieren. 

LinkedIn Kontakt dritten Grades

Falls Sie einer LinkedIn-Gruppe beigetreten sind, können Sie mit allen Mitgliedern durch eine direkte Nachricht in Verbindung treten. Mitglieder außerhalb ihres Netzwerkes können nur per „InMail“ kontaktiert werden. InMail ist ein kostenpflichtiges Tool von LinkedIn und funktioniert ähnlich wie eine Nachricht schreiben. Die Anzahl an Nachrichten per “InMail”, die verschickt werden können, variieren jedoch per Mitgliedschaft.  

Wie füge ich Kontakte hinzu?

Wenn Sie auf Ihrer Startseite auf Netzwerk klicken, gelangen Sie auf Ihre Netzwerk-Seite. Dort werden Ihnen Ihre noch ausstehenden Anfragen angezeigt. Zusätzlich werden Ihnen Profile basierend auf Ihrem schon bestehenden Netzwerk und Ihrem Profil vorgeschlagen. Mit denen können Sie sich mit nur einem Klick vernetzen. 

LinkedIn Ihr Netzwerk

Sie können auch ganz einfach oben Links in der Navigationsleiste im Such-Feld nach Kontakten suchen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten nach Mitgliedern zu suchen. Suchen Sie Mitglieder, die an Buchhaltung und Management interessiert sind. Dann geben Sie im Suchfeld „Buchhaltung UND Management“ ein. So erscheinen nur Mitglieder, die beide Begriffe in Ihrem Profil inkludiert haben. Um nach Mitgliedern zu suchen, die nur an mindestens eines dieser Themen interessiert sind, geben Sie im Suchfeld „Buchhaltung ODER Management“ ein. Begriffe, die aus zwei Wörter bestehen, wie zum Beispiel „Content Marketing“ werden mit Anführungszeichen gesucht. Natürlich können Sie Ihre Suche noch verfeinern mit Hilfe von Filtern. So können Sie zum Beispiel, wenn Sie nach Mitgliedern suchen, die Management und Buchhaltung in Ihrem Profil aufgeführt haben, einen Filter anwenden in welcher Branche diese Mitglieder arbeiten, ihre Profilsprache und vieles mehr (siehe Screenshot). 

LinkedIn Filter für die Personensuche

Schlussendlich ist es auch möglich über die Funktion „In der Nähe“, Mitglieder zu finden die sich in Ihrer unmittelbaren Nähe befinden. Zudem schlägt LinkedIn Ihnen Mitglieder vor, die Sie vielleicht kennen könnten. 

Fazit

Dieser Artikel zeigt Ihnen wie einfach netzwerken mit LinkedIn ist. Sie können mit den richtigen Suchbegriffen gezielt nach Profilen mit gleichen Interessen zu suchen und sich dann mit diesen vernetzen. Dr. Natalia Wiechowski erklärt in Ihrem Buch Personal Branding mit LinkedIn wie Sie sich auf LinkedIn effizient selbst vermarkten.

Quelle: Löser, U. (o.J.). So findest du bei LinkedIn die richtigen Kontakte und baust ein starkes Netzwerk auf. https://punktzehn.de/linkedin-kontakte/

In diesem Artikel wurden Affiliate-Links verwendet.

Immer auf dem Laufenden bleiben - folgt uns auf facebook, Youtube und LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tools
Linda Pleuger

Wie erstelle ich einen guten LinkedIn Beitrag?

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen wie Sie erfolgreich einen Beitrag auf LinkedIn posten. In unseren letzten Beiträgen haben wir Ihnen bereits die Vorteile und Möglichkeiten von LinkedIn dargelegt. Unseren letzten Beitrag finden sie hier.

Tools
Linda Pleuger

Outsourcing

Outsourcing wurde in den letzten Jahren immer mehr zum Standard für Unternehmen. Immer mehr Unternehmen lagern Teilaufgaben an externe Dienstleister aus, anstatt selber Personal einzustellen. Daher erklären wir Ihnen in diesem Beitrag was Outsourcing genau bedeutet, in welchen Unternehmens-Bereichen Outsourcing angewendet wird und die Vor- und Nachteile von Outsourcing. Schlussendlich erläutern wir Ihnen wie fodocs Ihnen als Outsourcing-Partner weiterhelfen kann.

Tools
Linda Pleuger

Wie erstelle ich eine LinkedIn Unternehmerseite?

In unserem letzten Blogbeitrag haben wir ihnen die Vorteile und Funktionen von LinkedIn erläutert. Um bei LinkedIn Beiträge posten zu könne, benötigen Sie ein Unternehmensprofil. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag. Bevor Sie ein Unternehmensprofil erstellen können, benötigen Sie jedoch ein eigenes Profil. Dieses können Sie ganz einfach auf LinkedIn erstellen. Sobald Sie ein Profil haben, folgen Sie der unten stehenden Schritt für Schritt Anleitung für die Erstellung einer Unternehmensseite.

Tools
Linda Pleuger

LinkedIn – B2B-Networking leicht gemacht!

LinkedIn hat in den letzten Jahren an starken Zuwachs gewonnen, aber was genau ist LinkedIn eigentlich und was sind die Vorteile? LinkedIn ist wie Facebook und Instagram, ein soziales Netzwerk. Jedoch fokussiert sich LinkedIn, im Gegensatz zu Instagram und Twitter, auf Networking für Unternehmen sowie auch für Mitglieder. LinkedIn ermöglicht den Mitgliedern ein professionelles Netzwerk aufzubauen und sich selbst zu vermarkten. Zusätzlich dient LinkedIn auch als Plattform zur Jobsuche.

DMS
Jan Fohler

Digitales Dokumentenmanagement

Jan Fohler erklärt Ihnen, worauf es bei einem Dokumentenmanagementsystem ankommt und worauf Sie vor der Wahl eines geeigneten Systems achten sollten.