Linda Pleuger

Linda Pleuger

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on email

Wie erstelle ich einen guten LinkedIn Beitrag?

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen wie Sie erfolgreich einen Beitrag auf LinkedIn posten. In unseren letzten Beiträgen haben wir Ihnen bereits die Vorteile und Möglichkeiten von LinkedIn dargelegt. Unseren letzten Beitrag finden sie hier.

In diesem Artikel sprechen wir über:

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen wie Sie erfolgreich einen Beitrag auf LinkedIn posten.  In unseren letzten Beiträgen haben wir Ihnen bereits die Vorteile und Möglichkeiten von LinkedIn dargelegt. Unseren letzten Beitrag finden sie hier.

Schritt für Schritt Anleitung

Auf Ihrer LinkedIn-Startseite finden Sie direkt das Feld „Beitrag beginnen“.

LinkedIn Beitrag beginnen

Sobald Sie auf das Feld klicken, erscheint ein weiteres Fenster, in welchem Sie ihren Beitrag erstellen können. Nun können Sie ihren Text verfassen. Wobei es darauf ankommt, erklären wir Ihnen später in diesem Beitrag. Zudem haben Sie die Möglichkeit Bilder, Dokumente oder Videos hinzuzufügen. Warum dies hilfreich ist, erläutern wir Ihnen ebenfalls weiter unten.

LinkedIn Beitrag erstellen

Wenn Sie auf das Symbol neben ihrem Namen klicken, können Sie auswählen für wen der Beitrag sichtbar sein soll. Sie haben die Auswahl zwischen „Alle“, „Alle + Twitter“ und „Nur Kontakte“. „Alle“ bedeutet, dass Mitglieder und Nicht-Mitglieder von LinkedIn den Beitrag sehen können. Bei „Alle +Twitter“ haben Sie die Möglichkeit den Beitrag noch zusätzlich auf Twitter zu posten und bei „Nur Kontakte“ ist der Beitrag nur für Ihre Kontakte auf LinkedIn sichtbar. Wir empfehlen Ihre Beiträge für „Alle“ zu posten damit auch andere Mitglieder außerhalb ihres Netzwerkes auf Sie aufmerksam werden. 

LinkedIn Sichtbarkeit

Nun fügen Sie noch ein paar Hashtags hinzu, um ihre Reichweite zu erhöhen. Hashtags zum Thema Digitalisierung sind zum Beispiel #digitalisierung, #business, # digital oder #innovation. Dann müssen Sie nur noch auf „Posten” klicken und Ihr Beitrag ist öffentlich. So einfach geht’s! 

Tipps & Tricks

Themen

Sie fragen sich bestimmt worüber Sie schreiben sollen. Schreiben Sie immer Beiträge über Themen, in denen Sie über Expertenwissen verfügen. LinkedIn Mitglieder wollen Beiträge von Leuten lesen, die wissen, worüber Sie schreiben. Haben Sie z.B. vor kurzem einen Artikel verfasst? Dann laden Sie ihn hoch! Oder Ist in Ihrer Branche zurzeit etwas spannendes passiert? Dann schreiben Sie darüber! Orientieren Sie sich an anderen Beiträgen, die oft gelesen werden.

Zeitpunkt

Um möglichst viele Mitglieder zu erreichen, ist es wichtig Beiträge zu posten, wenn die meisten Mitglieder online sind. Da LinkedIn eine Business Netzwerk ist, sind die meisten Mitglieder früh morgens oder gleich nach der Mittagspause aktiv. Somit sind dies die perfekten Zeiten, um einen Beitrag zu veröffentlichen. Laut Statistik ist der beste Tag zum Posten donnerstags. 

Bilder

Vergessen Sie bei Ihren Beiträgen, auf keinen Fall ein Bild! Beiträge mit Bildern werden viel häufiger gelesen, als Beiträge ohne Bilder. Online gibt es eine Vielfalt an Plattformen, wie z.B. unsplash, wo Sie sich kostenlos qualitativ hochwertige Bilder herunterladen und diese für Ihre Posts nutzen können. 

Fazit

Nun wissen Sie wie Sie den perfekten LinkedIn Beitrag veröffentlich. Mehr Tipps & Tricks können Sie in Dr. Natalia Wiechowski Buch „Personal Branding mit LinkedIn“ nachlesen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Beiträge verfassen! 

In diesem Artikel wurden Affiliate-Links verwendet.

Immer auf dem Laufenden bleiben - folgt uns auf facebook, Youtube und LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tools
Linda Pleuger

Outsourcing

Outsourcing wurde in den letzten Jahren immer mehr zum Standard für Unternehmen. Immer mehr Unternehmen lagern Teilaufgaben an externe Dienstleister aus, anstatt selber Personal einzustellen. Daher erklären wir Ihnen in diesem Beitrag was Outsourcing genau bedeutet, in welchen Unternehmens-Bereichen Outsourcing angewendet wird und die Vor- und Nachteile von Outsourcing. Schlussendlich erläutern wir Ihnen wie fodocs Ihnen als Outsourcing-Partner weiterhelfen kann.

Tools
Linda Pleuger

Wie erstelle ich eine LinkedIn Unternehmerseite?

In unserem letzten Blogbeitrag haben wir ihnen die Vorteile und Funktionen von LinkedIn erläutert. Um bei LinkedIn Beiträge posten zu könne, benötigen Sie ein Unternehmensprofil. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag. Bevor Sie ein Unternehmensprofil erstellen können, benötigen Sie jedoch ein eigenes Profil. Dieses können Sie ganz einfach auf LinkedIn erstellen. Sobald Sie ein Profil haben, folgen Sie der unten stehenden Schritt für Schritt Anleitung für die Erstellung einer Unternehmensseite.

Tools
Linda Pleuger

LinkedIn – B2B-Networking leicht gemacht!

LinkedIn hat in den letzten Jahren an starken Zuwachs gewonnen, aber was genau ist LinkedIn eigentlich und was sind die Vorteile? LinkedIn ist wie Facebook und Instagram, ein soziales Netzwerk. Jedoch fokussiert sich LinkedIn, im Gegensatz zu Instagram und Twitter, auf Networking für Unternehmen sowie auch für Mitglieder. LinkedIn ermöglicht den Mitgliedern ein professionelles Netzwerk aufzubauen und sich selbst zu vermarkten. Zusätzlich dient LinkedIn auch als Plattform zur Jobsuche.

DMS
Jan Fohler

Digitales Dokumentenmanagement

Jan Fohler erklärt Ihnen, worauf es bei einem Dokumentenmanagementsystem ankommt und worauf Sie vor der Wahl eines geeigneten Systems achten sollten.